Werkstoff 1.0570 Stahl St52-3 Neue Bezeichnung, Datenblatt, Härten DIN 17100

st 52-3 werkstoff 1.0570 Stahl St52-3 material st52 stahl

DIN 17100 St52 Stahl (St52-3, Werkstoff 1.0570)

St52 Stahl ist eine unlegierte Baustahlsorte nach DIN 17100: 1980, die Bezeichnung wird seit 2004 abgesagt. Nach der Deutsche Norm DIN 17100 wird St 52 Stahl in St52-3U (1.0553) und St52-3N (Werkstoff 1.0570) unterteilt. Die Stahl St52 neue Bezeichnung ist S355, die St52-3 neue Bezeichnung ist S355J2 (1.0577), die St52-3 neue Bezeichnung ist S355J0 (1.0553) und die St52-3N neue Bezeichnung in EN 10025: 1993 ist S355J2G3. Die DIN 17100 wurde durch die EN 10025-2: 2004 ersetzt.

St52 Datenblatt

Das St52 Datenblatt und die technischen Daten wie chemische Zusammensetzung, Eigenschaften und Äquivalente finden Sie in den folgenden Tabellen.

Chemische Zusammensetzung

Die folgenden Tabellen zeigen St52 chemische Zusammensetzung.

St52 Stahl 1.0570 Datenblatt – 1, Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse) nach DIN 17100 und DIN EN 10025: 1993.

Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse), %, ≤
Land (Region) Norm Stahl (Werkstoff-nummer) C Si Mn P S N Cu Dicke (d) (mm) Desoxidation
Deutschland DIN 17100: 1980 St52-3 (1.0570) 0.20 0.55 1.60 0.040 0.040 ≤ 30 Vollberuhigter
0.22 30 <d ≤100
Europäische Union EN 10025: 1993 S355J2G3 (1.0570) 0.20 0.55 1.60 0.035 0.035 ≤ 30
0.22 30 <d ≤100
EN 10025-2: 2004 S355J2 (1.0577) 0.20 0.55 1.60 0.025 0.025 0.55 ≤ 30
0.22 30 <d ≤100

St52 Stahl Datenblatt – 2, Chemische Zusammensetzung (Stückanalyse) nach DIN 17100 und DIN EN 10025: 1993.

Chemische Zusammensetzung (Stückanalyse), %, ≤
Land (Region) Norm Stahl (Werksto-ffnummer) C Si Mn P S N Cu Dicke (d) (mm) Desoxidation
Deutschland DIN 17100: 1980 St52-3 (1.0570) 0.22 0.60 1.70 0.065 0.065 ≤ 30 Vollberuhigter
0.24 30 <d ≤100
Europäische Union EN 10025: 1993 S355J2G3 (1.0570) 0.22 0.60 1.70 0.045 0.045 ≤ 30
0.24 30 <d ≤100
EN 10025-2: 2004 S355J2 (1.0577) 0.22 0.60 1.70 0.035 0.035 0.60 ≤ 30
0.24 30 <d ≤100

St52 Stahl Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften

  • Material St 52-3 Dichte: 7,85 g/cm3
  • Schmelzpunkt: 1420-1460 °C (2590-2660 °F)

Mechanische Eigenschaften

Das Datenblatt zeigt St52 Stahl Streckgrenze, Zugfestigkeit, Dehnung und Schlagfestigkeit.

  • Baustahl St52-3 Härte: ≤180 HB, geglüht
  • Charpy-Schlagversuch (Charpy-V-Kerbe, längs)
  • St52-3U: ≥ 27 J (Dicke: 10 ≤ t ≤ 63 mm), ≥ 23 J (Dicke: 63 <t ≤ 100 mm), Temperatur 0 °C
  • St52-3N: ≥ 27 J (Dicke: 10 ≤ t ≤ 63 mm), ≥ 23 J (Dicke: 63 <t ≤ 100 mm), Temperatur -20 °C
  • nach Vereinbarung (Dicke:> 100mm)

Streckgrenze

Material St 52-3 Datenblatt – 3

Streckgrenze (≥ N/mm2); Dicke (d) mm
Bezeichnung (Werkstoffnummer) d≤16 16< d ≤40 40< d ≤63 63< d ≤80 80< d ≤100 >100
St52-3 (1.0570) 355 345 335 325 315 nach Vereinbarung

Zugfestigkeit

Material St52-3 Datenblatt – 4

Zugfestigkeit (≥ N/mm2); Dicke (d) mm
Bezeichnung (Werkstoffnummer) d<3 3 ≤ d ≤ 100 >100
St52-3 (1.0570) 515-680 490-630 nach Vereinbarung

Anmerkung: 1 MPa = 1N/mm²

Bruchdehnung

Material St 52-3 Datenblatt – 5

Dehnung nach Bruch (≥, %); Dicke (d), mm
Stahl (Stahlnummer) 0.5 ≤d <1 1≤ d <1,5 1,5≤ d <2 2≤ d <2,5 2,5≤ d <3
St52-3U 14 15 16 17 18
St52-3N 12 13 14 15 16
Dehnung nach Bruch (≥, %); Dicke (d), mm
Stahl (Stahl nummer) 3 ≤d ≤40 40< d ≤63 63 < d ≤100 >100
St52-3U 22 21 20 nach Vereinbarung
St52-3N 20 19 18

St52 Stahl Äquivalent Material

Material St52-3 (werkstoff 1.0570) entspricht US ASTM AISI SAE Norm, Europäische Norm EN, Britische Norm BSI, Französische Norm NF, ISO-Norm, Japanische Standard JIS, Chinesische GB Norm und Indische IS Norm. (Als Referenz)

Äquivalent
Deutschland US Europäische Union UK Frankreich Japan China Indien ISO
Norm Bezeichnung Norm Stahl Norm Bezeichnung (Werkstoff-nummer) Norm Stahl Norm Stahl Norm Stahl Norm Stahl Norm Stahl Norm Stahl
DIN 17100: 1980 St 52-3 (1.0570) ASTM A572/A572M Grade 50 EN 10025-2: 2005 S355J2 (1.0577) JIS G3135 SPFC590 GB/T 1591 Q355C; Q345C ISO 630-2 S355C
St 52-3U S355J0 (1.0553) BS 4360 50C NF A35-501 E36-3 IS 2062 E350

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein