Werkstoff 1.4462 Duplex Stahl Datenblatt X2CrNiMoN22-5-3 Material Schweißen Zerspanbarkeit Magnetisch Dichte

Werkstoff 1.4462 Duplex Stahl Datenblatt X2CrNiMoN22-5-3 Material edelstahl

Werkstoff 1.4462 Duplex Stahl (X2CrNiMoN22-5-3 Material)

Werkstoff 1.4462 Duplex stahl (X2CrNiMoN22-5-3 Material) ist ein austenitisch-ferritischer Edelstahl, der die hervorragenden Eigenschaften von Austenit und Ferrit vereint und eine gute Beständigkeit gegen Lochfraß, Oberflächenkorrosion und Korngrenzenkorrosion sowie eine höhere Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion aufweist. DIN EN 1.4462 Material hat auch gute Schweißbarkeit und mechanische Eigenschaften, seine Festigkeit ist etwa doppelt so hoch wie die von Austenit wie Edelstahl AISI 304. Aufgrund dieser hervorragenden Eigenschaften kann dieses Material in vielen Bereichen der Schifffahrtsindustrie eingesetzt werden.

Datenblatt & Spezifikation

Die folgenden Tabellen fassen das Werkstoff 1.4462 Datenblatt zusammen, z. B. chemische Zusammensetzung, physikalische Eigenschaften, mechanische Eigenschaften, Wärmebehandlung, Schweißen usw.

Chemische Zusammensetzung

In der folgenden Tabelle sind die werkstoff 1.4462 duplex stahl chemischen Zusammensetzungen basierend auf der Schmelzenanalyse aufgeführt.

Datenblatt 1, Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse)

Chemische Zusammensetzung, %
Land (Regionen) Norm Bezeichnung (Werkstoffnummer) C, ≤ Si, ≤ Mn, ≤ P, ≤ S, ≤ Cr Ni Mo N
Europäische Union EN 10088-2; EN 10088-3 X2CrNiMoN22-5-3 (1.4462) 0,030 1,00 2,00 0,035 0,015 21,0-23,0 4,5-6,5 2,50-3,5 0,10-0,22

Physikalische Eigenschaften

Anmerkungen:

  • 1 g/cm3 = 1 kg/dm3 = 1000 Kg/m3;
  • 1 μΩ·m = 1 Ω·mm²/m
  • 1 GPa = 1 kN/mm2

Datenblatt 2, Physikalische Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften
Dichte, g/cm3 7,8
Magnetisch Ja
Elektrischer widerstand, μΩ·m 0,8 (20 ℃)
Spezifische Wärmekapazität, J/(Kg·K) 500 (20 ℃)
Wärmeleitfähigkeit, (W/m·K) 15,0 (20 ℃)
Elastizitätsmodul (E-Modul), Gpa 200 (20 ℃)
194 (100 ℃)
186 (200 ℃)
180 (300 ℃)
Wärmeausdehnungskoeffizient, (10-6/K) 13,0 (20-100 ℃)
13,5 (20-200 ℃)
14,0 (20-300 ℃)

Mechanische Eigenschaften

Werkstoff 1.4462 duplex stahl mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur im lösungsgeglühten Zustand und Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion.

Datenblatt 3, Mechanische Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften (Lösungsgeglüht)
Land (Regionen) Norm Bezeichnung (Werkstoff-Nr) Durchmesser (d) oder Dicke (t) in mm Härte (HB), ≤ 0,2% Streckgrenze (MPa), ≥ Zugfestigkeit (MPa) Bruchdehnung, % (Längsrichtung) Kerbschlagarbeit (ISO-V), KV2, J (längs), ≥ Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion
Europäische Union EN 10088-3 X2CrNiMoN22-5-3 (1.4462) ≤160 270 450 650-880 25 100 Nein
Mechanische Eigenschaften (Lösungsgeglüht)
Land (Regionen) Norm Stahlsorte (Stahlnummer) Produkt Zustand Dicke (mm), ≤ 0,2% -Streckgrenze (Mpa), (Quer) Zugfestigkeit (≥, MPa) (Quer) Dehnung (≥, %), (Quer) Kerbschlagarbeit (ISO-V), KV2, J (längs), ≥ Kerbschlagarbeit (ISO-V), KV2, J (quer), ≥ Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion
European Union DIN EN 10088-2 X2CrNiMoN22-5-3 (1.4462) kaltgewalztes Band 8 500 700-950 20 Ja
warmgewalztes Band 13,5 460 700-950 25 100 60
warmgewalztes Blech 75 460 640-840 25 100 60

1.4462 Material Wärmebehandlung

Das Folgende ist Material 1.4462 Edelstahl Wärmebehandlung, wie Warmumformung, Lösungsglühen.

Wenn beim Lösungsglühen von Werkstoff 1.4462 duplex stahl die Wärmebehandlung in einem Durchlaufofen durchgeführt wird, ist es normalerweise vorzuziehen, eine Obergrenze des Temperaturbereichs festzulegen oder diesen sogar zu überschreiten. Die Abkühlung sollte ausreichend schnell erfolgen, um Ausfällungen zu vermeiden.

Datenblatt 4, Wärmebehandlung

Warmumformung Lösungsglühen
Norm Bezeichnung (Werkstoffnummer) Temperatur, ℃ Abkühlungsart Temperatur, ℃ Abkühlungsart
DIN EN 10088-2 X2CrNiMoN22-5-3 (1.4462) 1150 to 950 Luft 1020 to 1100 Wasser, Luft
DIN EN 10088-3 1200 to 950 1020 to 1100

Werkstoff 1.4462 Schweißen

Werkstoff 1.4462 Duplex edelstahl kann mit allen gängigen Schweißverfahren (außer Gasschweißen) wie WIG-, MAG-, ARC- und Laserschweißen geschweißt werden. Es wird empfohlen, zum Schweißen eine etwas höhere Energie (1-3 kJ/mm) zu verwenden. Füllmetall ist optional.

Korrosionsbeständigkeit

Aufgrund seiner Duplexstruktur zeigt Werkstoff 1.4462 Duplex stahl eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit in sauren Umgebungen (insbesondere in Phosphorsäure und organischen Säuren) und chloridhaltigen Medien und ist unempfindlich gegen intergranuläre und Spannungsrisskorrosion, auch beständig gegen intergranulare Korrosion nach dem Schweißen.

Zerspanbarkeit

Aufgrund der Duplexstruktur und der hohen Grundfestigkeitseigenschaften ist der DIN EN 1.4462 material schwer zu bearbeiten.

Verwendung und Anwendung

DIN EN 1.4462 Duplex stahl kann für Druckbehälter, Hochdruckspeicher, Hochdruckrohrleitungen, Wärmetauscher (chemisch verarbeitende Industrie), Entsalzungs- und Abwasserbehandlungsanlagen verwendet werden. Öl- und Gasleitungen, Wärmetauscherarmaturen, Sichter für die Zellstoff- und Papierindustrie, Bleichgeräte, Lager- und Verarbeitungssysteme. Drehwellen, Presswalzen, Schaufeln, Laufräder usw. in einer hochfesten, korrosionsbeständigen Umgebung. Geräte für die Lebensmittelverarbeitung.

Vergleichbaren Sorten

DIN EN Werkstof 1.4462 Edelstahl (material X2CrNiMoN22-5-3) vergleichbaren sorten US ASTM AISI SAE, ISO, Europäische (Deutsche DIN, Britische BSI, Frankreich NF), Japanische JIS und Chinesische GB Norm (als Referenz).

EN X2CrNiMoN22-5-3 (1.4462) vergleichbaren Sorten
Europäische Union US ISO China Japan
Norm Bezeichnung (Werkstoffnummer) Norm Stahlsorte Norm Stahlsorte ISO nummer Norm Stahlsorte (UNS) Norm Stahlsorte
EN 10088-2;
EN 10088-3
X2CrNiMoN22-5-3 (1.4462) AISI;
ASTM A240/A240M;
ASTM A276/A276M;
2205 (UNS S32205); UNS S31803 ISO 15510 X2CrNiMoN22-5-3 (4462-318-03-I) GB/T 1220;
GB/T 3280
022Cr22Ni5Mo3N (S22293) JIS G4303; JIS G4304; JIS G4305 SUS329J3L

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein