Werkstoff 1.4401 Datenblatt X5CrNiMo17-12-2 Edelstahl V4A Material

Werkstoff 1.4401 X5CrNiMo17-12-2 Edelstahl V4A Material

X5CrNiMo17-12-2 Edelstahl (Werkstoff 1.4401 V4A Material)

Werkstoff 1.4401 (X5CrNiMo17-12-2) ist ein molybdänhaltiger austenitischen Edelstahl. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung von Molybdän ist seine Korrosionsbeständigkeit höher als Werkstoff 1.4301 V2A (X5CrNi18-10), insbesondere in Umgebungen, die Chlorid und nicht oxidierende Säuren enthalten. 1.4404 (X2CrNiMo17-12-2) ist eine kohlenstoffarme Version von DIN EN 1.4401 Edelstahl, die in geschweißten Strukturen eine bessere Korrosionsbeständigkeit aufweist.

Edelstahl 1.4401 Datenblatt

Die folgenden Tabellen und Listen geben das Edelstahl 1.4401 Datenblatt, einschließlich chemischer Zusammensetzung, physikalischer und mechanischer Eigenschaften, Wärmebehandlung, Schweißen usw.

Chemische Zusammensetzung

In der folgenden Tabelle sind die werkstoff 1.4401 V4A chemischen Zusammensetzungen basierend auf der Schmelzenanalyse aufgeführt.

Datenblatt 1, Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse)

Chemische Zusammensetzung, %
Land (Regionen) Norm Bezeichnung (Werkstoffnummer) C, ≤ Si, ≤ Mn, ≤ P, ≤ S, ≤ Cr Ni Mo N, ≤
Europäische Union EN 10088-2; EN 10088-3 X5CrNiMo17-12-2 (1.4401) 0,07 1,00 2,00 0,045 0,030 16,5-18,5 10,0-13,0 2,00-2,50 0,10

Physikalische Eigenschaften

Die physikalische Eigenschaften von werkstoff 1.4401 V4A sind in den folgenden Listen aufgeführt, einschließlich Dichte, Wärmeausdehnung, Elastizitätsmodul (E-Modul), Wärmeleitfähigkeit, Spezifische Wärmekapazität und Elektrischer widerstand.

Anmerkungen:

  • 10-6·K-1 = 10-6/K
  • 1 Ω·mm²/m = 1 μΩ·m
  • 1 g/cm3 = 1 kg/dm3 = 1000 kg/m3
  • 1 GPa = 1 kN/mm2
  • 1 MPa = 1 N/mm2
Datenblatt 2, Physikalische Eigenschaften
Dichte, g/cm3 8,0
Magnetisch No
Elektrischer widerstand, μΩ·m 0,75 (20 °C)
Spezifische Wärmekapazität, J/(Kg·K) 500 (20 °C)
Wärmeleitfähigkeit, (W/m·K) 15,0 (20 °C)
Elastizitätsmodul (E-Modul), Gpa 200 (20 °C)
194 (100 °C)
186 (200 °C)
179 (300 °C)
172 (400 °C)
165 (500 °C)
Wärmeausdehnungskoeffizient, (10-6/K) 16,0 (20-100 °C)
16,5 (20-200 °C)
17,0 (20-300 °C)
17,5 (20-400 °C)
18,0 (20-500 °C)

Mechanische Eigenschaften

Werkstoff 1.4401 V4A mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur im lösungsgeglühten Zustand und Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion.

Datenblatt 3, Mechanische Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften (Lösungsgeglüht)
Land (Regionen) Norm Bezeichnung (Werkstoff-Nr) Durchmesser (d) oder Dicke (t) in mm Härte (HB), ≤ 0,2% Streckgrenze (MPa), ≥ 1% Streckgrenze (MPa), ≥ Zugfestigkeit (MPa) Bruchdehnung, % (längs) Bruchdehnung, % (quer) Kerbschlagarbeit (ISO-V), KV2, J (längs), ≥ Kerbschlagarbeit (ISO-V), KV2, J (quer), ≥ Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion (im Lieferzustand) Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion (im sensibilisierten Zustand)
Europäische Union EN 10088-3 X5CrNiMo17-12-2 (1.4401) ≤160 215 200 235 500-700 40 100 Ja Nein
160<t≤250 30 60
Mechanische Eigenschaften (Lösungsgeglüht)
Land (Regionen) Norm Stahlsorte (Stahlnummer) Produkt Zustand Dicke (mm), ≤ 0,2% Streckgrenze (Mpa) 1% Streckgrenze (MPa), ≥ Zugfestigkeit (≥, MPa) Dehnung (≥, %), (Quer) Kerbschlagarbeit (ISO-V), KV2, J (längs), ≥ Kerbschlagarbeit (ISO-V), KV2, J (quer), ≥ Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion (im Lieferzustand) Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion (im sensibilisierten Zustand)
European Union DIN EN 10088-2 X5CrNiMo17-12-2 (1.4401) kaltgewalztes Band 8 240 270 530-680 40 Ja Nein
warmgewalztes Band 13,5 220 260 530-680 100 60
warmgewalztes Blech 75 220 260 520-670 45

Mindestwerte der Dehngrenze material 1.4401 bei erhöhten Temperaturen

Bezeichnung (Werkstoffnummer) 0,2% Streckgrenze (Mpa), ≥ 1% Streckgrenze (MPa), ≥ Temperatur (°C) Wärmebehandlungs-zustand
X5CrNiMo17-12-2 (1.4401) 175 210 100 +AT (Lösungsgeglüht)
158 190 150
145 175 200
135 165 250
127 155 300
120 150 350
115 145 400
112 141 450
110 139 500
108 137 550

1.4401 Material Wärmebehandlung

Das Folgende ist Material 1.4401 Edelstahl Wärmebehandlung, wie Warmumformung, Lösungsglühen.

Wenn beim Lösungsglühen von Werkstoff 1.4401 V4A die Wärmebehandlung in einem Durchlaufofen durchgeführt wird, ist es normalerweise vorzuziehen, eine Obergrenze des Temperaturbereichs festzulegen oder diesen sogar zu überschreiten. Die Abkühlung sollte ausreichend schnell erfolgen, um Ausfällungen zu vermeiden.

Datenblatt 4, Wärmebehandlung

Warmumformung Lösungsglühen
Norm Bezeichnung (Werkstoffnummer) Temperatur, °C Abkühlungsart Temperatur, °C Abkühlungsart
DIN EN 10088-2 X5CrNiMo17-12-2 (1.4401) 1150 to 850 Luft 1030 to 1110 Wasser, Luft
DIN EN 10088-3 1200 to 900 1020 to 1120

Schmieden

Das Werkstück aus Edelstahl 1.4401 wird üblicherweise auf eine Temperatur zwischen 1150 °C und 1180 °C vorgewärmt. Das Schmieden erfolgt zwischen 1180 °C und 950 °C. Nach dem Schmieden muss das Werkstück schnell an Luft oder Wasser abgekühlt werden, um die Bildung unerwünschter Phasen zu vermeiden, die die mechanischen Eigenschaften beeinträchtigen. Verfärbungen oder Zunder können die Korrosionsbeständigkeit verringern und müssen durch Beizen oder andere geeignete Verfahren entfernt werden.

Schweißen

Das Material 1.4401 ist mit oder ohne Schweißzusatz gut schweißbar. Wenn Zusatzmetall benötigt wird, kann 1.4430 verwendet werden, und die maximale Zwischenlagentemperatur beträgt 150 °C. Aufgrund des hohen Kohlenstoffgehalts ist es möglich, Chromcarbid zu bilden, wodurch die Beständigkeit gegenüber interkristalliner Korrosion verringert wird, und eine Wärmebehandlung nach dem Schweißen kann erforderlich sein. Wenn größere Bereiche geschweißt werden müssen, wird 1.4404 (X2CrNiMo17-12-2) empfohlen.

Spanende Bearbeitung

Da Edelstahl 1.4401 einen höheren Kohlenstoffgehalt als 1.4404 aufweist, ist die Spanbarkeit verringert.

Korrosionsbeständigkeit

PREN = 23.1 – 28.5, da der Stahl Molybdän enthält, ist die Beständigkeit gegen Lochfraß und Chloridkorrosion verbessert, und die Korrosionsbeständigkeit von material 1.4401 ist signifikant besser als die von rostfreiem Stahl 1.4301 und 1.4307.

Verwendung und Anwendung

Chemie- und Zellstoffindustrie, Farben-, Erdöl-, Seifen- und Textilindustrie, Milchprodukte, Brauereiteile und -instrumente.

Vergleichbaren Sorten

DIN EN Werkstoff 1.4401 Edelstahl (material X5CrNiMo17-12-2) vergleichbaren sorten US ASTM AISI SAE, ISO, Europäische (Deutsche DIN, Britische BSI, Frankreich NF), Japanische JIS und Chinesische GB Norm (als Referenz).

EN X5CrNiMo17-12-2 (1.4401) vergleichbaren Sorten
Europäische Union US ISO China Japan
Norm Bezeichnung (Werkstoffnummer) Norm Stahlsorte Norm Stahlsorte (ISO nummer) Norm Stahlsorte (UNS) Norm Stahlsorte
EN 10088-2;
EN 10088-3
X5CrNiMo17-12-2 (1.4401) AISI;
ASTM A240/A240M;
ASTM A276/A276M;
316 (UNS S31600) ISO 15510 X5CrNiMo17-12-2 (4401-316-00-I) GB/T 1220;
GB/T 3280
0Cr17Ni12Mo2;
06Cr17Ni12Mo2 (neue Bezeichnung) (S31608)
JIS G4303;
JIS G4304;
JIS G4305
SUS316

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein