Werkstoff SUS304 Edelstahl Datenblatt, Eigenschaften

Werkstoff SUS304 Edelstahl

Einführung

Das SUS304 edelstahl ist einer der am häufigsten verwendeten rostfreien Stähle mit 18% Cr und 8% Ni. Es kann eine gute Festigkeit und Wärmebeständigkeit in Umgebungen mit hohen Temperaturen und niedrigen Temperaturen aufrechterhalten und weist auch eine gute Korrosionsbeständigkeit, Schweißbarkeit, Kaltverarbeitbarkeit und mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur auf.

Werkstoff SUS304 Bedeutung

SUS ist der erste in englischer Sprache verfasste Buchstabe von „Steel Use Stainless“. Die Edelstahlnummer besteht aus drei Ziffern, die Serie 300 ist austenitischer Edelstahl und die Serie 400 ist ferritischer oder martensitischer Edelstahl.

Anwendungen

Edelstahl SUS304 wird häufig in medizinischen Bereichen (wie chirurgischen Instrumenten, Testinstrumenten), in Lebensmittelbereichen (wie Küchenutensilien und Geschirr), in der architektonischen Dekoration und in Kunstwerken (wie Metallvorhängen, Stanznetzen, Metallfassaden) und in elektronischen Produkten verwendet (wie Handys und Laptoptasche, Wasserkocher), Alltagsbedarf (wie Schere, Wasserbecher usw.)

Datenblatt & Spezifikation

Das Folgende sind die Parameter der chemischen Zusammensetzung und Eigenschaften von SUS304 edelstahl, wie Schmelzpunkt, Dichte, Zugfestigkeit, Dehnung, Elastizitätsmodul, spezifische Wärme, Wärmeausdehnungskoeffizient, Wärmeleitfähigkeit, elektrischer Widerstand, magnetische Eigenschaften und so weiter.

Chemische Zusammensetzung des SUS304 Edelstahl

Die Zusammensetzung des Edelstahl SUS304 ist in Tabelle 1 gezeigt.

Tabelle 1, SUS304 Edelstahlzusammensetzung

Chemische Zusammensetzung %
Land (Regionen) Norm Stahlsorte (Werkstoff-Nr) C ≤ Si ≤ Mn ≤ P ≤ S ≤ Cr Ni
Japan JIS G4303 SUS304 0.08 1.00 2.00 0.045 0.030 18.00-20.00 8.00-10.50

SUS 304 Mechanische Eigenschaften

Die folgende Tabelle zeigt die SUS 304 Streckgrenze, Zugfestigkeit, Dehnung und Härte.

Tabelle 2, mechanische Eigenschaften nach SUS 304 edelstahl.

Mechanische Eigenschaften
Land (Regionen) Norm Stahlsorte Durchmesser (d) in mm Streckgrenze (N/mm2) zugfestigkeit (N/mm2) Bruchdehnung (%) Härte (HB) Härte (HV)
Japan JIS G4303 SUS304 d≤180 ≥ 205 ≥ 520 40 ≤ 187 ≤ 200

Physikalische Eigenschaften

Tabelle 3, physikalische Materialeigenschaften nach SUS 304.

SUS304 Physikalische Eigenschaften
Dichte (g/cm3) 7,93
Schmelzpunkt (℃) 1,400-1,450
Spezifische Wärme (J/kg·℃) 460-502
Elektrischer widerstand (μΩ·m) 0,73
Wärmeausdehnung (10-6/K) 16,3 (20-100℃)
17,8 (20-300℃)
18,4 (20-500℃)
Wärmeleitfähigkeit (W/m·K) 16,8 (100℃)

Magnetisch

Das SUS304 werkstoff ist nicht magnetisch, kann jedoch aufgrund der Kaltverfestigung magnetisch sein.

Korrosionsbeständigkeit

Der Grund, warum Edelstahl SUS 304 in der Atmosphäre eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit aufweist, liegt in der Bildung eines Chrompassivierungsfilms auf seiner Oberfläche. Wenn sich SUS 304 jedoch in einer warmen Chloridumgebung befindet, ist die Korrosion sogar noch schneller als bei unlegiertem Weichstahl.

Wärmebehandlung

Die Wärmebehandlung mit SUS304 Edelstahllösung reicht von 1010 ° C bis 1150 ° C im Schnellkühlverfahren.

Schweißen

Edelstahl SUS 304 ist gut schweißbar und kann ohne Wärmebehandlung vor und nach dem Schweißen mit den üblichen Schweißverfahren geschweißt werden.

Das Schweißen von SUS 304 Werkstoff ist jedoch ebenfalls unzureichend: Nach dem Schweißen großer Stahlteile ist es empfindlich gegen Korngrenzenkorrosion in chlorhaltigen Medien. In diesem Fall sollte SUS304L mit niedrigerem Kohlenstoffgehalt ausgewählt werden.

Äquivalent

JIS SUS304 Material entspricht ASTM AISI, europäischer EN (Deutschland DIN EN, britischer BSI, französischer NF…) und chinesischer GB Norm.

Edelstahl Äquivalent SUS304
Japan USA Europäische Union ISO China
Norm Stahlsorte Norm Stahlsorte (UNS) Norm Stahlsorte (werkstoffnummer) Norm Stahlsorte Norm Stahlsorte
JIS G4304 SUS304 AISI;
ASTM A240/A240M;
A276/A276M
AISI 304 (S30400) EN 10088-3;
EN 10088-1
X5CrNi18-10 (1.4301) ISO 15510 X5CrNi18-10 GB/T 20878;
GB/T 1220;
GB/T 3280
06Cr19Ni10;
0Cr18Ni9 (Old designation)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein